Pendlerabzug angenommen

Das Aargauer Stimmvolk hat den Pendlerabzug auf CH 7’000 begrenzt. Das ist immer noch grosszügig, aber immerhin ein Anfang.
Die Annahme ist um so bemerkenswerter als die SVP und der TCS sich plötzlich den „Büezer“ entdeckten und für Ihre Kampagne die Landgemeinden einspannten. Es ist beruhigend, dass die Bürgerinnen und Bürger auf dieses durchsichtige Spiel nicht hereingefallen sind.

Dieser Beitrag wurde unter Beitrag veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.
#